Hotel & Restaurant Eisenberg - Auf dem Eisenberg 1 | 36275 Kirchheim-Willingshain | Hessen | Deutschland
Eisenberg


Aussichtsturm “Borgmanturm” im Rotkäppchenland Hessen

Dem Aussichtsturm “Borgmanturm” hat man den Namen des Gründers des Knüllgebirgs-vereins und ersten Vorsitzenden desselben, Forstmeister Hugo Borgmann (1841-1906), gegeben, der übrigens schon 1894 einen 18 m hohen hölzernen Turm hatte errichten lassen, der aber nur 12 Jahre Sturm und Wetter getrotzt hatte und 1906 niedergelegt werden mußte.

Mit dem Borgmannturm wurde 1913 gleichzeitig eine Schutzhütte errichtet, die 1950 aufgestockt wurde und zu Ehren des Nachfolgers von Borgmann, des um den Knüllgebirgsverein hochverdienten Amtsgerichtsrat Harry Heußner, den Namen ‘‘Heußner Haus‘‘ erhielt. Der Borgmannturm, der eine herrliche Aussicht bietet, ist im Jahre 1973 um ein Stockwerk erhöht worden und hat ein neues Dachgeschoß bekommen.

Genießt man doch von dem 26 m hohen, vor 100 Jahren, in 1913 erbauten Aussichtsturm mit wunderbarem 360°-Panoramablick, eine großartige Aussicht. An den malerischen Vordergrund, mitten in einem Wäldermeer, schließen sich im Mittelgrund unzählige Täler und Höhenzüge an. Nach dem Horizonte zu aber wird der Blick durch formenreiche Gebirge, wie Thüringer Wald, Rhön, Vogelsberg, Taunus, Westerwald, Sauerland, Kellerwald, Reinhards-, Habichts- und Kaufunger Wald sowie Meißner begrenzt, um nur die wichtigsten zu nennen.